• Simple Item 11
  • Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3


relentless
Wale

Sea Shepherd führt bereits seit Jahrzehnten weltweit Kampagnen gegen das Abschlachten von Walen durch. Zu den bekanntesten Kampagnen zählen dabei unsere Einsätze gegen die illegale japanische Walfangflotte. Im Jahr 2005 startete Sea Shepherd die erste Anti-Walfang-Kampagne in der Antarktis, um direkt gegen die illegale Jagd der japanischen Walfangflotte vorzugehen. Seit 1987 hatten die japanischen Wilderer im Südpolarmeer illegal Wale geschlachtet und gaben dies als "wissenschaftliche Forschung" aus.
Operation Relentless
Operation Nemesis


grindstop
Delfine

In nur wenigen Ländern werden noch Delfine gejagt, darunter auf den dänischen Färöer-Inseln und in der kleinen japanischen Fischerstadt Taiji, welche durch den Film "Die Bucht" traurige Berühmtheit erlangte. Sea Shepherd führt an beiden Orten seit Jahren Kampagnen gegen die Treibjagden auf Delfine und Kleinwale durch.
Operation Henkaku
Sleppid Grindini

icefish
Illegale, unregulierte und undokumentierte Fischerei (IUU-Fischerei)

Aufgrund der immer weiter steigenden Nachfrage nach Fisch sind viele Meeresgebiete durch Fisch-Wilderer bedroht, die auch vor Schutzgebieten nicht haltmachen. Diese Art der Wilderei nennt man IUU-Fischerei. Illegal bedeutet, dass die Fischer ohne Lizenz oder in gesperrten Gebieten fischen, oder sich nicht an die Quoten halten. Unreguliert heißt, dass die Fangmethode oder die Netze selbst nicht gesetzeskonform sind und undokumentiert, dass sie nicht gemeldet wurden und daher in keiner Statistik aufscheinen.
Operation Icefish
Operation Albacore
Operation Sola Stella
Operation Jodari

apex
Haie

Haie gehören seit über 450 Millionen Jahren zu den Spitzenräubern der Meere und spielen eine entscheidende Rolle für die Aufrechterhaltung des marinen Ökosystems. Durch die hohe Nachfrage an Haiflossen auf dem asiatischen Markt, Verluste durch Beifang und gezielte Tötung von Haien in Gebieten, in denen es zu Angriffen einzelner Tiere auf Menschen kommt, stehen viele Haiarten kurz vor der Ausrottung.
Apex Harmony
 

jairoMedSchildkröten

Meeresschildkröten stehen einer stetigen Bedrohung gegenüber: Wilderer, die nach nistenden Schildkröten suchen, um sie wegen ihres Fleisches zu töten und die Eier zu stehlen, damit sie auf dem Schwarzmarkt weiterverkauft werden. Seit einigen Jahren sorge Sea Shepherd-Freiwillige in weltweiten Kampagnen dafür, dass es nistende Meeresschildkröten und ihre geschlüpften Jungtiere sicher ins Meer schaffen.
Jairo Med
 

xnews 160217 1 2 GS Diver 550w.jpg.pagespeed.ic.sgBxPPNfba
Sea Shepherd Dive

wurde ins Leben gerufen, um es der Tauchergemeinschaft zu ermöglichen, Sea Shepherd zu unterstützen.
Sea Shepherd sucht Supporter-Tauchbasen und Tauchclubs für Deutschland und Österreich.
www.sea-shepherd/dive
 

debrismain
Marine Debris Campaign

Plastikmüll erstickt unsere Meere. Wissenschaftler gehen von weltweit etwa 100-150 Millionen Tonnen Plastikmüll aus. 8-10 Millionen kommen jährlich hinzu. Somit stellt die Vermüllung eine der größten Bedrohungen unserer Ozeane dar.
Aus diesem Grund hat Sea Shepherd Deutschland die MARINE DEBRIS CAMPAIGN ins Leben gerufen.
https://www.sea-shepherd.de/debris/


Sonstige Kampagnen

Sea Shepherd führt außerdem in verschiedenen anderen Bereichen des Meeresschutzes Kampagnen durch.
 





News / Kommentare

  • MITARBEIT AUF SEE – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden
  • Sea Shepherd befreit bedrohten Totoaba während Wilderer erneut Schüsse abfeuern
  • Sea Shepherds Kampagne zur Rettung des Golftümmlers startet mit zwei Schiffen in Mexiko
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok