• Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Sea Shepherd Australien startet Operation Relentless

Den Erfolg von Operation Zero Tolerance mit 932 geretteten Walen im Rücken, startet Sea Shepherd nun Operation Relentless. opr500
Wie auch die letzte Kampagne, wird Operation Relentless von Sea Shepherd Australien
und damit von Bob Brown und Jeff Hansen organisiert und geleitet.
Dies wird Sea Shepherds zehnte Kampagne zur Verteidigung gefährdeter Wale im antarktischen Walschutzgebiet sein. Während der letzten neun Kampagnen haben unsere Direkten Aktionen das Leben von mehr als 4.500 Walen gerettet und den illegalen japanischen Walfang ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Mit Hilfe der Australier und Menschen aus aller Welt entwickelt sich Operation Relentless zu einem gewaltigen Erfolg für die Wale.

Weiterlesen...

Partnerschaft zwischen Sea Shepherd und der Republik Palau zur Kontrolle von Wilderei

31. März 2011

Partnerschaft zwischen Sea Shepherd und der Republik Palau zur Kontrolle von Wilderei

Nach der erfolgreichen Antarktis-Kampagne, bei der die Walfänger aus dem antarktischen Walschutzgebiet vertrieben wurden, wendet sich die Sea Shepherd Conservation Society nun dem Schutz von Haien zu. Die Niederschrift des Vertrages wurde diesen Monat zwischen der Meeresschutzorganisation und dem Inselstaat unterzeichnet.

Weiterlesen...

Gute Zusammenarbeit von Sea Shepherd und Certton in Australien

29. März 2011

Gute Zusammenarbeit von Sea Shepherd und Certton in Australien

Die Sea Shepherd Conservation Society ist froh darüber ihre fortlaufende Partnerschaft mit der Firma Certton zu verkünden. Certton bietet umweltfreundliche und ethisch vertretbare Produkte und Dienste an. Als globale, nicht gewerbsmäßige Umweltschutzorganisation ist Sea Shepherd bemüht, seinen Unterstützern ökologisch vertretbare Produkte von höchster Qualität anzubieten und sich mit fortschrittlich denkenden Unternehmen zusammenzutun, die darum bemüht sind ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.

Weiterlesen...

Sea Shepherds Bemühungen helfen den Erdbebenopfern in Japan

24. März 2011

Sea Shepherds Bemühungen helfen den Erdbebenopfern in Japan

Die Sea Shepherd Conservation Society hat den Opfern des Erdbebens und Tsunamis in Japan auf eine ziemlich ironische und indirekte Art und Weise geholfen. Aufgrund des Einschreitens von Sea Shepherd gegen die illegalen japanischen Walfangoperationen im Südpolarmeer, zwang Sea Shepherd die japanische Walfangflotte dazu, ihre Walfangsaison einen Monat früher als geplant zu beenden.

Weiterlesen...

News / Kommentare

  • Willkommen auf dem kleinen Horrorschiff
  • Das beste Weihnachtsgeschenk von allen – das Ende des Walfangs in der Antarktis
  • MITARBEIT AUF SEE – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden

Event-Vorschau

Österreich News

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok