• Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

12. Februar 2011

Sea Shepherd erhält eine Million Dollar von der Dutch National Postcode Lottery

Am 9. Februar, nur wenige Stunden nachdem die Gojira das japanische Walfang-Todesschiff Nisshin Maru im Südpolarmeer abgefangen hatte, nahmen der leitende Geschäftsführer von Sea Shepherd, Steve Roest und das holländische Vorstandsmitglied Laurens de Groot einen Scheck über eine Million Euro von der Dutch Postcode Lottery in den Niederlanden entgegen. Die Sea Shepherd Conservation Society sah ihre Prämie von der Dutch Postcode Lottery um den Betrag verdoppelt, den sie in vorangegangenen Jahren erhalten hatte, als sie anläßlich der spektakulären Goed Geld Gala (Gala für Gutes Geld) überreicht worden war.

Ein ganz besonderer Gast, Ihre königliche Hoheit Prinzessin Máxima, kam bei der diesjährigen Veranstaltung auf die Bühne um den Wohlfahrtsorganisationen zu ihrem achtbaren und guten Werk zu gratulieren. Ihre königliche Hoheit bedankte sich außerdem bei der Postcode Lottery für ihren bewundernswerten Beitrag, den sie in diesem Jahr erneut geleistet habe. Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von Boudewijn Poelmann, dem Vorstandsvorsitzenden der Lottterie, der ausführlicher über die Arbeit der Wohlfahrtsorganisationen und Non-Profit-Organisationen sprach, die so viel unglaubliche Arbeit rund um die Welt leisten.

„Sea Shepherds Beziehung zur Dutch Postcode Lottery begann vor zwei Jahren mit Kapitän Alex Cornelissen, wir haben seitdem eine tiefe Verbundenheit mit ihnen entwickelt und sind unglaublich dankbar für alles, was sie für uns getan haben. Bedauerlicherweise ist Alex gerade als Kapitän auf der Bob Barker, jagt die Nisshin Maru und rettet das Leben der Wale in der Antarktis, so dass er heute Nacht nicht hier sein konnte“, sagte CEO Steve Roest. „Ich bin außerordentlich stolz, mit Laurens hier zu sein, um diese Auszeichnung stellvertretend für Kapitän Paul Watson entgegenzunehmen, jeder bei Sea Shepherd, und natürlich die Bewohner der Ozeane, die unter unserem Schutz stehen. Wir werden sicherstellen, dass diese besondere Spende dafür eingesetzt werden wird, eine zusätzliche Kampagne zum Schutz unserer Ozeane in diesem Jahr auf die Beine zu stellen.“

„Die Steigerung von € 500.000 im letzten Jahr auf € 1 Million in diesem Jahr ist ein klarer Hinweis darauf, wie unterstützend die Menschen der Niederlande und der Postcode Lottery für die internationalen Meeresschutzunternehmungen sind, die Sea Shepherd durchführt“, sagte Laurens de Groot und fügte hinzu „ich bin in dieser Nacht sehr stolz, ein Holländer zu sein“.

Die Dutch Postcode Lottery wurde vor 20 Jahren als Instrument zur Spendensammlung für Organisationen, die für Naturschutz, Umweltschutz, Kriegsopfer und Opfer von Gewalt und Armut eintreten, gegründet. Die Hälfte der jährlich durch die Lotterie eingenommenen Mittel werden an sorgfältig ausgewählte Non-Profit-Organisationen gespendet. Seit ihrer Gründung 1989 hat die Dutch Postcode Lottery als Teil ihres Engagements, Non-Profit-Organisationen bei der wichtigen Arbeit, die sie leisten, zu unterstützen, über 3 Milliarden Euro gespendet. Sea Shepherd ist sehr geehrt und stolz darauf, eine der Wohlfahrtsorganisationen zu sein, die von der Dutch National Postcode Lottery unterstützt werden.




News / Kommentare

  • Willkommen auf dem kleinen Horrorschiff
  • Das beste Weihnachtsgeschenk von allen – das Ende des Walfangs in der Antarktis
  • MITARBEIT AUF SEE – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden

Event-Vorschau

Österreich News

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok