• Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Schildkröten Beitragsbild

Sea Shepherd hat eine neue Partnerschaft mit der Conflict Islands Conservation Initiative (CICI) begonnen, um die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten auf den Inseln von Papua-Neuguinea (PNG) vor Wilderei zu schützen.

 

Die Zusammenarbeit

Aufgrund der COVID-19-Pandemie war es CICI bisher nicht möglich, ihr Freiwilligenprogramm und die Öffentlichkeitsarbeit wie geplant durchzuführen, wodurch nötige finanzielle Mittel fehlen. Ohne das Geld können wiederum Ranger nicht bezahlt werden, die in der Zeit von November 2020 bis Februar 2021 die Schildkröten und ihre mehrere Tausend Eier beschützen sollten.

Als Teil der Anti-Wilderer-Kampagne stellt Sea Shepherd nun die Finanzierung bereit, die die Rekrutierung eines Teams von acht einheimischen Rangern ermöglicht. Diese Ranger überwachen die 21 Inseln des Atolls und schützen die Nistplätze vor Wilderern.

Seit 2017 schützt und bewahrt CICI die Natur der Conflict-Inseln sowie den umliegenden marinen Lebensraum. CICI arbeitet eng mit den Gemeinden zusammen und bietet Fortbildungen und Schulungen an, um den Schutz der marinen Ökosysteme zu verbessern.

Schildkröte

Hayley Versace, Kampagnenleiterin bei CICI, sagte: „Der schwierigste Teil unserer Arbeit ist, die Meeresschildkrötenpopulationen und das Leben vieler anderer Meeresbewohner zu schützen, die seit Jahrhunderten diese abgelegenen Inseln bewohnen. Angesichts der vielen Bedrohungen von außen sind die Populationen in PNG rückläufig. Die Conflict-Inseln sind möglicherweise der letzte sichere Zufluchtsort und „Hope Spot“ der Grünen Meeresschildkröten und Echten Karettschildkröten.“

„Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden schaffen wir Arbeitsplätze im Bereich des Ökotourismus, nehmen Aufgaben als Naturschutz-Ranger wahr und schaffen Sensibilisierungsprogramme, um das nötige Bewusstsein zu schaffen, um diese großartigen Meeresschildkröten, unsere Inseln und die Tierwelt schützen zu können.“

Ohne die Unterstützung von Organisationen wie Sea Shepherd und Animal Assist wären wir in diesen schwierigen Zeiten nicht in der Lage, unsere wichtige Arbeit zum Schutz der Wildtiere und zur Erhaltung ihrer Lebensräume fortzusetzen.
CICI's Kampagnenleiterin Hayley Versace

Karte der Conflict Islands, Papua-Neuguinea (PNG).

Die Conflict-Inseln

Die Conflict-Inseln sind als einer von „Sylvia Earle’s Hope Spots“ bekannt. „Hope Spots“ sind besondere Orte, die wissenschaftlich als kritisch für die Gesundheit der Ozeane eingestuft wurden. Die Inseln sind ein wichtiger Nistplatz für Echte Karettschildkröten und Grüne Meeresschildkröten; beide sind international von der Weltnaturschutzunion (IUCN) als „vom Aussterben bedroht“ bzw. „stark gefährdet“ gelistet. Beide Arten sind nach PNG-Gesetz nicht geschützt.

Ein Jungtier unter Wasser. Foto: Migration Media

Sea Shepherds Arbeit zum Schutz der Schildkröten

Auf der ganzen Welt arbeitet Sea Shepherd daran, gefährdete und bedrohte Meeresschildkröten zu schützen. In Costa Rica und auf der Insel La Réunion führen Sea-Shepherd-Freiwillige derzeit ähnliche Aktionen durch, um die Schildkrötenwilderei zu bekämpfen und sicherzustellen, dass es nistende Meeresschildkröten und ihre „Schlüpflinge“ sicher ins Meer schaffen.

Jeff Hansen, Geschäftsführer von Sea Shepherd Australien, sagte: „Sea Shepherd sieht die Hauptgefahren für unsere Ozeane in der illegalen Fischerei, der Plastikverschmutzung, dem Klimawandel und der Bedrohung gefährdeter Arten. Daher ist Sea Shepherd sehr stolz darauf, mit der CICI und Animal Assist zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröten und die Echten Karettschildkröten zu verteidigen und zu schützen.“






News / Kommentare

  • Erinnerungen an meine wunderbare Zeit im Exil
  • Sea Shepherd nimmt Kurs auf 2021
  • Willkommen auf dem kleinen Horrorschiff
  • Das beste Weihnachtsgeschenk von allen – das Ende des Walfangs in der Antarktis

Event-Vorschau

Österreich News

  •   +

      Der (un)endliche Ozean - Die fortscheitende Ausbeutung und ihre Read More
  •   +

      News von den Frontlinien der Meere - das Video Read More
  •   +

      ACHTUNG, wir haben ein NEUES SPENDENKONTO! Read More
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.