• Simple Item 7
  • Simple Item 11
  • Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

logo Operation AlbacoreMittwoch, 20.4.2016: Das Sea Shepherd-Schiff BOB BARKER ist in der Republik Gabun eingetroffen, um unter Leitung der gabunischen Regierung Operation Albacore, eine neue Kampagne zur Bekämpfung illegaler, unregulierter und undokumentierter Fischerei (IUU-Fischerei) zu starten.

Während der Thunfisch-Fangsaison 2016 werden Mitglieder der gabunischen Marine sowie der Behörde zur Durchsetzung von Fischereigesetzen (ANPA) auf der BOB BARKER sein und zusammen mit der Sea Shepherd Crew die gabunischen Hoheitsgewässer überwachen. Von April bis September 2016 werden diese Patrouillen dazu dienen, bestehende Gesetze zur Verteidigung, zum Schutz und Erhalt wichtigen Lebensraums für Thunfische in Zentral-Westafrika durchzusetzen.

Die Kampagnenziele bestehen darin, existierende Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen auszuweiten, IUU-Fischerei aufzuspüren und abzuschrecken sowie gleichzeitig auch ein Auge auf die lizenzierten legalen Fischereien zu werfen.

15-40 Prozent des globalen Fischfangs werden durch IUU-Fischerei eingebracht, 90 Prozent davon werden in Gewässern gefangen, die unter die Jurisdiktion eines Küstenstaates fallen. Komplizierte und sich überlappende Grenzen im Golf von Guinea sowie mangelnde Überwachungsressourcen der Küstenstaaten begünstigen das häufige Vorkommen und den Erfolg der IUU-Fischerei vor Afrikas Westküste.

Der verantwortliche Leiter der Kampagne, Captain Peter Hammarstedt, sagte: „2015 führte uns die lange Jagd des berüchtigten Antarktisdorsch-Wildererschiffs THUNDER in den Golf von Guinea. Als die gabunische Regierung sich bereit erklärte, die THUNDER abzufangen und festzusetzen – sollte diese sich in gabunische Gewässer begeben – demonstrierte sie ein beispielhaftes Engagement, sich gegen Fischereiverbrechen zu stellen. Mit staatlichen Behörden zusammenzuarbeiten, um nationale wie internationale Naturschutzgesetze durchzusetzen, ist für Sea Shepherd ein selbstverständlicher und folgerichtiger Schritt. Wir sind stolz darauf, mit Gabun zusammenzuarbeiten, einem Land, das sich auf den Weg gemacht hat, im Fischereimanagement sowie deren Regulierungspraktiken die regionale Führung zu übernehmen und einen vorbildlichen Standard zu setzen.“

Die BOB BARKER wird mit der Regierung von Gabun zusammen gegen IUU-Fischerei vorgehen. Foto: Sea ShepherdDie BOB BARKER wird mit der Regierung von Gabun zusammen gegen IUU-Fischerei vorgehen. Foto: Sea Shepherd
Mitglieder der gabunischen Marine sowie der Behörde zur Durchsetzung von Fischereigesetzen (ANPA) werden auf der BOB BARKER anwesend sein und zusammen mit der Sea Shepherd Crew die gabunischen Hoheitsgewässer überwachen. Foto: Alejandra Gimeno
Mitglieder der gabunischen Marine sowie der Behörde zur Durchsetzung von Fischereigesetzen (ANPA) werden auf der BOB BARKER anwesend sein und zusammen mit der Sea Shepherd Crew die gabunischen Hoheitsgewässer überwachen. Foto: Alejandra Gimeno

Gabunische Minister auf dem Weg zur BOB BARKER. Foto: Alejandra GimenoGabunische Minister auf dem Weg zur BOB BARKER. Foto: Alejandra Gimeno
Gabunische Minister und Reporter an Bord des Sea Shepherd-Schiffes BOB BARKER. Foto: Alejandra GimenoGabunische Minister und Reporter an Bord des Sea Shepherd-Schiffes BOB BARKER. Foto: Alejandra Gimeno
Vertreter des Verteidigungsministeriums, des Fischereiministeriums, der Nationalen Fischereibehörde (ANPA), der Nationalparkbehörde (ANPN) und der Marine bei der Pressekonferenz von Operation Albacore. Foto: Alejandra GimenoVertreter des Verteidigungsministeriums, des Fischereiministeriums, der Nationalen Fischereibehörde (ANPA), der Nationalparkbehörde (ANPN) und der Marine bei der Pressekonferenz von Operation Albacore. Foto: Alejandra Gimeno
Die Minister auf der Brücke der BOB BARKER nach einer Schiffsbesichtigung. Foto: Alejandra GimenoDie Minister auf der Brücke der BOB BARKER nach einer Schiffsbesichtigung. Foto: Alejandra Gimeno




News / Kommentare

  • Antwort auf das Erreichen der Walfangquote von 333 Walen durch die japanischen Walfänger
  • Die Festsetzung der LU RONG YUAN YU 988
  • Wo sind die Delfine hin?
  • Sea Shepherd deckt auf: Haiflossenverbot wird umgangen

Event-Vorschau

  • 3.6.17 - Sea Shepherd@ Fair Planet 2017
  • 26.5.17 - Sea Shepherd@ Burn Down The District Vol.5
  • 24.5. - 27.5.17 - Sea Shepherd@ Veganmania Wien

Österreich News

  • 1